„Vom Flachs zum Leinen"

Mitmachprojekt für Schulkinder

Im Allgäu war Flachsanbau bis vor 200 Jahren weit verbreitet. Viele Höfe bauten Flachs zur Selbstversorgung und als Zubrot an. Im ehemaligen Landweberhaus Andrinet erfahren die Schüler, wie aufwändig der Anbau und die Verarbeitung von Flachs waren. Die einzelnen Arbeitsschritte werden in einer Ausstellung zur Flachsverarbeitung anschaulich erklärt. Anschließend brechen, schwingen und hecheln die Kinder an originalgetreuen Geräten selbst Flachs.
Wichtig für Ihre Buchung:
Alter: ab 2. Klasse
Dauer: 2 Std.
Kosten: 6,00 € pro Kind inkl. Eintritt
Max. 15 Personen pro Projekt
 
Eine Begleitperson ist erforderlich.
Diese erhält freien Eintritt.