Natur und Tiere

Die vielfältige Kulturlandschaft Oberschwabens mit Wiesen, Weiden und Blumen sowie Allgäuer Braunvieh kennenlernen

Die Kulturlandschaft Oberschwabens

Die Kulturlandschaft der Region wurde durch jahrhundertlange landwirtschaftliche Nutzung geprägt und zeichnet sich durch seine besondere landschaftliche Vielfalt aus. Aufgrund der Mechanisierung der Landwirtschaft haben sich große Teile dieser Kulturlandschaft verändert.

Besonders bewahrt werden im Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg typische Elemente der oberschwäbischen Kulturlandschaft: Auf dem Museumsgelände finden sich Wiesen, Weiden und Äcker, mit seltenen Blumen und Kräutern bewachsene Wegraine. Unsere Hecken bieten zahlreichen Tierarten eine Heimat, eine Tafelwiese zeigt ihre ganz eigene Flora und Fauna. Außerdem finden die Besucher zahlreiche andere Elemente der traditionellen bäuerlichen Kulturlandschaft vor.

Mit großem Bewusstsein wird die einst typische oberschwäbische Kulturlandschaft im Bauernhaus-Museum aufrecht erhalten und gepflegt. Ebenso das Wissen um traditionelle landwirtschaftliche Arbeitstechniken, das beispielsweise in dem Kursprogramm für Erwachsene vermittelt wird.

Wissenswertes zum Thema:

Wolfegger Blätter: „Bäuerliche Kulturlandschaft Oberschwabens"

Angebote für Kindergärten

Angebote für Schulen

Angebote für Erwachsene

Tipp: Den Naturraum „Hecke" zeigt ein eigener Heckenlehrpfad, der sich auf dem Weg zum Bienenhaus befindet. Er veranschaulicht die Verbindung zwischen Mensch-Biene-Flora-Fauna und die Bedeutung des Naturraums Hecke. Kinder und Erwachsene können hier sehr gut Tiere und Pflanzen erkunden.

 

Tiere im Bauernhaus-Museum

Neben der Kulturlandschaft zeigt das Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg auch Tiere. Teilweise freilaufend, sind folgende Tiere auf dem Museumsgelände zu sehen:

Original Allgäuer Braunvieh, Merino Landschafe, Bunte Deutsche Edelziegen, Schwäbisch Hällisches Landschwein, Buntes Bentheimer Landschwein, Fränkische Gänse, weiße Hausgänse, verschiedene alte Hühnerrassen, Tigermoor-Tauben, Carnica-Bienen und verschiedene heimische Fischarten in den bewirtschafteten Fischteichen.