Werkstoff & Lebensraum Erde

 18. April | 10 –17 Uhr


Am 18. April dreht sich im Bauernhaus-Museum in Wolfegg alles um „Werkstoff & Lebensraum Erde"
Erlebnistage der Reihe „Auf ins Museum!" und Veranstaltungen übers ganze Jahr
Am 18. April startet die beliebte „Auf ins Museum!"-Reihe mit dem ersten Erlebnistag rund um die Erde.
Auch die fünf Erlebnistage beliebte Reihe „Auf ins Museum!" steht diesmal ganz im Zeichen des Jahresmottos im Bauernhaus-Museum.

Ein buntes Programm zeigt die ungeahnte Vielseitigkeit des Themas Erde auf, die Erde als Lebensraum für viele wichtige Tiere und Insekten, die eine zentralen Platz im Ökosystem ausfüllen, die Erde als Rohstoff, aus dem Schönes und Nützliches wird – es gibt viel zu entdecken & erfahren über das, was unter unseren Füßen ist.

Wer Tipps für den heimischen Garten sucht, dem bieten zahlreiche Experten diesem Tag fachkundigen Rat in Wolfegg.

Spannende Erkenntnisse über die Vielseitigkeit von Lehm und Erde sind dabei garantiert!

 

 

Das Programm am 18. April:

Vorführungen, Führungen und Mitmachaktionen:

• Vorführung: Töpfern mit Verkauf Töpferware
• Mitmach-Angebot für Kinder : Mit Lehm Modellieren mitnehmen
• Führung (11 Uhr, 13 Uhr) "verschiedene Tiere in der Erde: Wie unterscheidet man Maulwurf und Wühlaus?"
• Hausbau: Gefache ausfüllen (Mit Lehm am kleinen Fachwerkhaus arbeiten)
• Fühlkästen mit verschiedenen Arten von Erde (Lehm, Blumenerde, Waldboden etc.)
• Mitmachation: Ostereier suchen  (11-15 Uhr durchgehend)
• Entnahme von Bodenproben und Erde Untersuchen
• Vorführung und Probierele von Inkultura & Eintopf kochen im Tontopf auf Holzherd

Für's leibliche Wohl
Gaisburger Marsch und Nudelsuppe
• Kaffee und Kuchen
• Grillwurst und Getränke