Osterferienprogramm

 

Bei unserem Osterferienprogramm dreht sich alles um Osterbräuche, den Frühjahrsputz und die Pflanzenwelt, die zum Frühlingserwachen mit dazugehört. Wie bei all unseren Programmen dürfen die Kinder selbst werkeln, tüfteln und die Region mit ihrer Vielfalt an Geschichte, Brauchtum und Kultur erkunden. Lernen in einem Freilichtmuseum macht Spaß!

Gut zu wissen:
  • Teilnahme ohne Voranmeldung
  • Das Programm beginnt um 11 und endet um 16 Uhr
  • Für die Mitmachprojekte erheben wir zzgl. zum Eintrittspreis einen Unkostenbeitrag
  • Führungen im Rahmen des Ferienprogramms sind gratis
  • Eltern haben die Aufsichtspflicht für ihre Kinder
  • Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten

Veranstaltungskalender

Osterferienprogramm

16.April
Osterferienprogramm
„Der Fürst und seine Fische – Fasten im Barock":
Fastenbrezel backen, Hungertuch besticken, barocke Stuckelemente gießen, „Gürtel enger schnallen", Vorratsdose bauen, Führung mit dem Museumsfischer durch die Fischteiche (13 Uhr)
11-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung. Änderungen vorbehalten.

23.April
Osterferienprogramm
„Tintenklecks und Bücherwurm - Welttag des Buches":
Lesezeichen basteln, Buchständer bauen, Heft binden, Schreibwerkstatt, Schreibwettbewerb mit Preisverlosung, Quendelkekse zur Konzentration backen, Geschichten vorlesen (13 Uhr)
11-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung. Änderungen vorbehalten.

25.April
Osterferienprogramm
„Frühjahrsvorbereitungen!":
Kräuteressig ansetzen, Besen binden, Frühlingswecken backen, Seife herstellen, Samenbomben mischen, Duftkräutermischungen herstellen, Kräuterführung (13 Uhr)
11-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung. Änderungen vorbehalten.