Sommerferienprogramm
04. August bis 10. September 2020

In diesen Sommerferien wird das Bauernhaus-Museum immer dienstags und donnerstags mit einem „kleinen" Ferienprogramm zum lebendigen Lern- und Erlebnisort!
Auf euch warten unsere Museumshäuser, unsere Museumstiere und nicht zuletzt viele verschiedene, spannende Menschen, die ein abwechslungsreiches Programm für euch vorbereitet haben. Handwerker/innen und Museumsvermittler/innen zeigen Wissen und Techniken aus der Zeit, als eure Großeltern noch Kinder waren: Auf dem Schneidesel werden Holzschindeln geschnitzt, die Getreideernte steht an, es gibt Versucherle vom Holzherd, ...

Wir freuen uns sehr auf den Sommer und auf euren Besuch!
Euer Museumsteam

 

Unser Tipp: Auch an Sonn- und Feiertagen gibt es Vorführungen und Handwerk im Museum! Tagesaktuelle Informationen dazu finden sich im Veranstaltungskalender.

 

 

Veranstaltungskalender

Sommerferienprogramm

06.August
Sommerferienprogramm
Heute geht es an die Wolle! Wir zeigen, wie rohe Schafwolle gewaschen und zur Weiterverarbeitung vorbereitet wird. Dann wird die Wolle mit Spinnrad und Handspindel gesponnen.
Außerdem werden Filzpüppchen gebastelt und Seifen einfilzt.

Vom Holzherd gibt es Rosenküchle als Versucherle.

Wie ein altes Bauernhaus umzieht erfahrt ihr bei Familienführungen um 12, 13, 14 und 15 Uhr (Treffpunkt vor dem Hof Reisch, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse) 

12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung

 


11.August
Sommerferienprogramm
Aus Sahne wird Butter geschlagen.
Am alten Apfelbaum erfahrt ihr, wer alles auf einer Streuobstwiese lebt.
In der Scheune Andrinet wird die Verarbeitung von Flachs gezeigt. 
 
Aus Haselstöcken schnitzen wir einen eigenen Hirtenstock.
 
Die Vorleserinnen und Vorleser von der Kinderstiftung Ravensburg sind zu Besuch und lesen um 13 und 14 Uhr Geschichten vor (begrenzte Teilnehmerzahl).
 
Außerdem gibt es Tierführungen um 12, 13, 14 und 15 Uhr (Treffpunkt am Hühnerstall, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
 
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung

13.August
Sommerferienprogramm
Auf dem Schneidesel werden Holzsschindeln geschnitzt.
Es gibt Wissenswertes über Heilkräuter zu erfahren.
Auf dem Holzherd wird nach alten Rezepten gekocht.
Wir ziehen unsere eigenen bunten Kerzen.

Außerdem werden um 13 Uhr Märchen erzählt (begrenzte Teilnehmerzahl). 

12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung
mehr

18.August
Sommerferienprogramm
Wie wurde vor 100 Jahren Wäsche gewaschen?
Wie kommt das Korn aus der Ähre?
Holzschnitzer Leonard Angele schnitzt filigrane Springerle-Formen.
Auf dem Holzherd wird nach alten Rezepten gekocht.
 
Wir schnitzen unsere eigene Wäscheklammer.
 
Außerdem gibt es Tierführungen um 12, 13, 14 und 15 Uhr (Treffpunkt am Hühnerstall, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung

20.August
Sommerferienprogramm
Was macht den neuen Hof Beck so besonders? Architekt Wolfgang Selbach gibt um 13, 14 und 15 Uhr Baustellen-Führungen (Treffpunkt Hof Beck, begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
Am kleinen Fachwerkhaus werden die Gefache mit Lehm gefüllt.
 
Die Vorleserinnen und Vorleser von der Kinderstiftung Ravensburg sind zu Besuch und lesen um 13 und 14 Uhr Geschichten vor (begrenzte Teilnehmerzahl).
 
Außerdem zeigen wir euch, wie Schafwolle verarbeitet und gesponnen wird und welches das wichtigste Kleidungsstück einer Bäuerin war.
Vor dem Haus Füssinger werden Filzpüppchen gebastelt und Seifen einfilzt.
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung

25.August
Sommerferienprogramm
Die Ernte aus dem Garten wird mit altbewährten Methoden haltbar gemacht.
 
Im Stall Richlisreute ist ein Original Allgäuer Braunvieh zu Gast.
Am künstlichen Euter lernt man, wie man eine Kuh melkt.
 
 
Die Vorleserinnen und Vorleser von der Kinderstiftung Ravensburg sind zu Besuch und lesen um 13 und 14 Uhr Geschichten vor (begrenzte Teilnehmerzahl).
 
Außerdem gibt es Tierführungen um 12, 13, 14 und 15 Uhr (Treffpunkt am Hühnerstall, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung

27.August
Sommerferienprogramm
Welche große Arbeitserleichterung Landmaschinen brachten zeigt Hubert Netzer mit seiner historischen Holzsäge. Nebenan am Holzplatz wird hingegen noch mit viel Handarbeit Brennholz gemacht.
Mit Hilfe des Hafergeschirrs wird der reife Hafer geerntet.
Auf dem Holzherd kochen wir nach alten Rezepten.
 
Um 12, 13, 14 und 15 Uhr gibt es Führungen über die Baustelle des neuen Hof Beck mit Benjamin Riehl (wissenschaftl. Volontär) (Treffpunkt am Hof Beck, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
 
Außerdem werden um 13 Uhr Märchen erzählt (begrenzte Teilnehmerzahl).
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung

01.September
Sommerferienprogramm
Gemeinsam entdecken wir, wer alles im Streuobstbaum lebt.
Die Äpfel werden zu Saft verarbeitet und auf dem Holzherd als Apfelküchle ausgebacken.
Aus Speckstein werden Schutzamulette geschnitzt.
 
Außerdem gibt es Tierführungen um 12, 13, 14 und 15 Uhr (Treffpunkt am Hühnerstall, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung

 


03.September
Sommerferienprogramm
In der Scheune Andrinet wird Flachs verarbeitet und aus dem Flachswerg ein Seil gedreht.
Altbewährte Tipps für den Haushalt erhält man ebenso wie ein Versucherle vom Holzherd.
 
Außerdem werden um 13 Uhr Märchen erzählt (begrenzte Teilnehmerzahl).
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung

 


08.September
Sommerferienprogramm
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung

Programm folgt