Öffentliche Führungen


für Einzelbesucher, Familien, Einheimische und Feriengäste an Sonn- und Feiertagen

Jeweils sonn- und feiertags (außer an Veranstaltungstagen) bietet das Bauernhaus-Museum Allgäu-Oberschwaben Wolfegg öffentliche Führungen an. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung. Treffpunkt ist das Eingangsgebäude „Zehntscheuer Gessenried". Dauer: ca. 1 Stunde. Beginn: 14 Uhr

Die Themen der Führungen sind abwechslungsweise
  • Führung durch die Dauerausstellung Die Schwabenkinder
  • Führung durch die Sonderausstellung Zwischen zwei Welten - Gastarbeiter auf dem Land
  • Führung durch die Sonderausstellung Steine, Schaufel, Straßenkarre. Der Wegknecht und seine Strecke.
  • „Kuhstall, Kinder, Küche, Kirche" - Frauenwelten auf dem Land
  • Allgemeine Museumsführung
  • „Da beißt die Maus koin Fada ab" - Sprichwortführung
  • Hoffnung muss den Magen füllen – Notzeiten auf dem Lande

Veranstaltungskalender

Öffentliche Führungen

20.Oktober
Öffentliche Führung
14 Uhr, Thema: "Kuhstall, Kinder, Küche, Kirche - Frauenwelten auf dem Land"
Kostenlos, ohne Anmeldung. Treffpunkt: Zehntscheuer Gessenried

27.Oktober
Öffentliche Führung
14 Uhr, Thema „Da beißt die Maus koin Fada ab" - Sprichwörterführung. Kostenlos, ohne Anmeldung. Treffpunkt: Zehntscheuer Gessenried

01.November
Öffentliche Führung
14 Uhr, Thema: "Allgemeine Museumsführung"
Kostenlos, ohne Anmeldung. Treffpunkt: Zehntscheuer Gessenried

03.November
Öffentliche Führung
14 Uhr, Thema „Hoffnung muss den Magen füllen - Notzeiten auf dem Land".
Kostenlos, ohne Anmeldung. Treffpunkt: Zehntscheuer Gessenried