Jahresübersicht

Feste, Veranstaltungen, Ferienprogramme und Vorträge in monatlicher Übersicht

Januar 2021

01. - 31. Januar
Saisonpause
Das Museum öffnet wieder am 19. März.

Februar 2021

01. - 29. Februar
Saisonpause
Das Museum öffnet wieder am 19. März.

März 2021

19. März
Saisoneröffnung
 

Das Museum öffnet am 19. März 2021

Nach der Winterpause öffnet das Museum erstmals wieder seine Pforten für die Museumsbesucher. Die neue Saison beginnt!

mehr

April 2021

05. April
Auf ins Museum: Frühjahrsbräuche
Das Frühjahr im Allgäu ist reich an Bräuchen und traditionellen Arbeiten in Haus und Feld - etwa das Ausräuchern der Stuben oder der Obstbaumschnitt. Neben der traditionellen Ostereiersuche auf dem Museumsgelände erleben und entdecken wir zahlreiche weitere Besonderheiten dieser im bäuerlichen Leben so entscheidenden Jahreszeit.

Änderungen oder Absage wegen Corona möglich



Mai 2021

01. Mai
Kräuter- und Blümlesmarkt
Ein Paradies für Pflanzenliebhaber: Von Blumen und Kräutern bis hin zu Stauden und Gemüsepflanzen finden sich auch seltene Sorten. Kräuterprodukte und Gartenzubehör, Musik und Bewirtung mit Kräuterspezialitäten und Kinderprogramm.

Änderungen oder Absage wegen Corona möglich



13. Mai
Auf ins Museum: Von Spaß und Zeitvertreib - Alte Spiele
Womit Kinder und Große auf dem Land früher spielten, das macht auch heute noch Spaß: ob Stelzenlaufen, Sackhüpfen, Kartenspielen oder Kegeln. Gemeinsam beleben wir alte Spieltraditionen und erfinden uns dabei selbst immer wieder neu.

Änderungen oder Absage wegen Corona möglich



15. Mai
Museumsakademie: Einführung in die Imkerei
Samstag, 15. Mai 2021, 9.00-15.00 Uhr

Kursleiter: Joachim Mayer, Museumsimker im Bauernhaus-Museum

Wer sich für das Thema Bienenzucht interessiert oder selbst Imker werden möchte ist in diesem Schnupperkurs genau richtig. Unser Museumsimker erklärt alles Wissenswerte über die Biologie der Honigbiene, über Völkerführung, Bienenkrankheiten und die Gewinnung und Verarbeitung der verschiedenen Bienenprodukte. Die Teilnehmer arbeiten direkt an den Bienenvölkern im Museum und erhalten viele nützliche Tipps.

Kosten pro Person: 30 Euro (inkl. Eintritt)

zur Anmeldung

24. Mai
Auf ins Museum: Kulturelle Vielfalt auf dem Land
Der 24. Mai steht ganz im Zeichen der kulturellen Vielfalt in Oberschwaben. Aus Fremden, die kamen um zu arbeiten, wurden Freunde, die blieben. Das Bauernhaus-Museum wirdmet der kulturellen Vielfalt einen Thementag und wird zum Ort der Begegnung.

Änderungen oder Absage wegen Corona möglich



Juni 2021

05. Juni
Museumsakademie: Seifen machen
Samstag, 05. Juni 2021, 10.00-13.00 Uhr

Kursleiterin: Angelika Diepolder, Naturpädagogin

Nach der Sicherheitseinweisung gibt es zunächst Wissenswertes über die uralte Kulturtechnik und einen Überblick über verschiedene Rohstoffe und Arbeitsmaterialien. Anschließend stellt jeder Teilnehmer mehrere Seifen im sogenannten Kaltverfahren her. Verwendet werden ausschließlich natürliche, pflegende Öle und Fette. Hier kann kreativ mit Farben, Düften und Rezepten experimentiert werden.

Kosten pro Person: 55 Euro (inkl. Eintritt und Material)

zur Anmeldung

20. Juni
Auf ins Museum: Von der Faser bis zum Hemd
Wie entsteht Kleidung? Wo kommt sie her? Welche Arbeitsschritte sind nötig, bis ein fertiges Hemd entsteht? Diesen Fragen nähern wir uns einen ganzen Tag lang von der praktischen Seite her an und entdecken dabei spielerisch einen der jahrhundertelang tragenden Wirtschaftszweige unserer Region neu.

Änderungen oder Absage wegen Corona möglich



26. Juni
Museumsakademie: Färben mit Pflanzen
Samstag, 26. Juni 2021, 11.30-17.30 Uhr

Kursleiter: Marcus und Bettina Král, Färber und Kräuterexperten

Färben lässt sich mit allem, was man in der Natur finden kann: Blätter, Rinden, Blüten oder Wurzeln. Dass diese Pflanzen auch von der ländlichen Bevölkerung genutzt wurden wird beim Besuch im Bauerngarten deutlich. In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer Grundkenntnisse im Färben mit diesen natürlichen Mitteln. Jeder nimmt am Ende ein selbstgefärbtes Tuch oder einen Schal sowie gefärbte Wolle mit nachhause.

Kosten pro Person: 95 Euro (inkl. Eintritt und Material)

zur Anmeldung

Juli 2021

18. Juli
Auf ins Museum: Alltag auf dem Bauernhof
Saisonale oder täglich wiederkehrende Arbeiten: Sie waren es, die das Leben zwischen Acker, Viehstall und Haus bestimmten. Gemeinsam tauchen wir ein in die bäuerliche Welt und erfahren ihre alltäglichen Herausforderungen hautnah.

Änderungen oder Absage wegen Corona möglich



31. Juli
Museumsakademie: Seifen machen
Samstag, 31. Juli 2021, 10.00-13.00 Uhr

Kursleiterin: Angelika Diepolder, Naturpädagogin

Nach der Sicherheitseinweisung gibt es zunächst Wissenswertes über die uralte Kulturtechnik und einen Überblick über verschiedene Rohstoffe und Arbeitsmaterialien. Anschließend stellt jeder Teilnehmer mehrere Seifen im sogenannten Kaltverfahren her. Verwendet werden ausschließlich natürliche, pflegende Öle und Fette. Hier kann kreativ mit Farben, Düften und Rezepten experimentiert werden.

Kosten pro Person: 55 Euro (inkl. Eintritt und Material)

zur Anmeldung

August 2021

15. August
Auf ins Museum: Kräuterweihe
Am Feiertag Mariä Himmelfahrt binden Besucher/innen unter Anleitung Weihbüschele aus wohltuenden Kräutern, die auf Wunsch gesegnet werden, und erfahren Wissenswertes rund um Kräuter.

Änderungen oder Absage wegen Corona möglich



September 2021

18. - 19. September
Bauernmarkt und Eselschau
An diesem Wochenende werden viele Esel und Mulis im Bauernhaus-Museum zu Gast sein. Es gibt Vorführungen, Wettbewerbe und die Wahl des schönsten Eselfohlens. Zudem können sich unsere Besucher/innen an beiden Tagen auf einem Bauernmarkt mit regionalen Produkten eindecken.

Änderungen oder Absage wegen Corona möglich



25. September
Museumsakademie: Färben mit Pflanzen
Samstag, 25. September 2021, 11.30-17.30 Uhr

Kursleiter: Marcus und Bettina Král, Färber und Kräuterexperten

Färben lässt sich mit allem, was man in der Natur finden kann: Blätter, Rinden, Blüten oder Wurzeln. Dass diese Pflanzen auch von der ländlichen Bevölkerung genutzt wurden wird beim Besuch im Bauerngarten deutlich. In diesem Kurs erlernen die Teilnehmer Grundkenntnisse im Färben mit diesen natürlichen Mitteln. Jeder nimmt am Ende ein selbstgefärbtes Tuch oder einen Schal sowie gefärbte Wolle mit nachhause.

Kosten pro Person: 95 Euro (inkl. Eintritt und Material)

zur Anmeldung

Oktober 2021

10. Oktober
Apfel- und Kartoffeltag
Über 250 historische Apfel- und Birnensorten und über 100 Kartoffelsorten werden vorgestellt. Es gibt allerhand Informationen zum Mosten, Schnapsbrennen und Obstbaumschnitt.

Besucher können Äpfel zur Sortenbestimmung mitbringen.

Änderungen oder Absage wegen Corona möglich 



November 2021

07. November
Auf ins Museum: Ab in den Keller! Vorratshaltung
Ob Einwecken, Pökeln oder Räuchern - am Ende von Simmer und Herbst werden Fleisch und die Früchte der Ernte auf traditionelle Weise haltbar gemacht.

Änderungen oder Absage wegen Corona möglich



11. November
Ende der Saison
Das Bauernhaus-Museum schließt am Abend seine Tore und tritt in die wohlverdiente Winterpause bis zum 19. März 2022

Dezember 2021

01. - 31. Dezember
Saisonpause
Das Museum öffnet wieder am 19. März 2022


10. - 12. Dezember
Wolfegger Adventsmarkt
Fernab von Kitsch und Kommerz bieten ausgewählte Aussteller Waren und Köstlichkeiten zum Verkauf. Nikolaus und Knecht Ruprecht besuchen die Kleinen, Adventsmusik und Feuerzauber machen das Museumsdorf zum "hoimeligen" Ort.

Änderungen oder Absage wegen Corona möglich