Jahresübersicht

Feste, Veranstaltungen, Ferienprogramme und Vorträge in monatlicher Übersicht

Januar 2020

Februar 2020

März 2020

01. - 28. März
Saisonpause
Das Museum öffnet wieder am 29. März.Verschoben!

08. Mai
Saisoneröffnung
 

Das Museum öffnet am 19. Mai 2020

Nach der Winterpause öffnet das Museum erstmals wieder seine Pforten für die Museumsbesucher. Die neue Saison beginnt!

mehr

April 2020

Mai 2020

Juni 2020

07. Juni
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



07. Juni
Handwerksvorführung
Von 12 bis 16 Uhr wird im Fischerschopf Bienenhonig geschleudert.

Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!

Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!



11. Juni
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



11. Juni
Handwerksvorführung
Von 12 bis 16 Uhr wird im Fischerschopf Bienenhonig geschleudert.

Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!

Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!



14. Juni
Handwerksvorführung: Huizen bauen
In traditionelle Weise wird das frisch gemähte Heu auf Huizen zum Trocknen aufgehängt.

12 bis 16 Uhr

Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!

Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!

 



21. Juni
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben

 



21. Juni
Handwerksvorführung: Leinen weben
In der Scheune Andrinet wird auf dem historischen Webstuhl Leinen verarbeitet.
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!

Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!



28. Juni
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



28. Juni
Handwerksvorführung: Töpfern
Auf der Töpferscheibe entstehen kleine Kunstwerke.
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!

Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!



Juli 2020

05. Juli
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben

 

mehr

05. Juli
Handwerksvorführung: Waschtag auf dem Bauernhof
Es wird gezeigt, wie mühselig die „große Wäsche" war als es noch keine Waschmaschinen gab.
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!

 

 



12. Juli
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



12. Juli
Handwerksvorführung: Holz machen
Brennholz wird für die unterschiedlichen Verwendungen auf dem Bauernhof vorbereitet.
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


19. Juli
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben

mehr

19. Juli
Handwerksvorführungen: Flachsen, historische Strickmaschine, Leiterwagen
- Im Haus Andrinet wird gezeigt, wie Flachs zu Leinen verarbeitet wird.
- Vor dem Fischerschopf führt Monika Willers ihre historischen Strickmaschinen vor.
- Vor der Werkstatt baut Magnus Pfleghar aus Eschenholz Leiterwägen.
 
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!
weiterlesen

24. Juli
Kursprogramm für Erwachsene
Dengelworkshop

Der Kurs muss leider coronabedingt entfallen!

mehr

26. Juli
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



26. Juli
Handwerksvorführungen: Schindeln machen & Honig schleudern
- Mit Hilfe des Schneideesels entstehen kleine Holzschindeln.
- Imker Joachim Mayer verarbeitet den Honig der Museumsbienen.
 
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


August 2020

02. August
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



02. August
Handwerksvorführungen: Waschtag auf dem Bauernhof, historischer Webstuhl & Perlenschmuck
- Vor dem Haus Füssinger findet mit viel Handarbeit ein Waschtag statt.
- In der Scheune Andrinet wird auf dem historischen Webstuhl Leinen verarbeitet.
- Sabine Wiedemann stellt wunderschönen Perlenschmuck her.
 
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


04. August
Sommerferienprogramm
Die Heuernte steht an! Das Gas vom "zweiten Schnitt" wird von Hand und mit dem Pferdegespann gemäht, dann werden Birlinge gehäuft.
Magnus Pfleghar baut aus Eschenholz Leiterwägen.
Mit dem getrockneten Heu füllen wir kleine Kissen.
Auf dem Holzherd werden Ertnekiachla als Versucherle gebacken.
 
Außerdem gibt es Tierführungen um 12, 13, 14 und 15 Uhr (Treffpunkt am Hühnerstall, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).

 

12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung



06. August
Sommerferienprogramm
Heute geht es an die Wolle! Wir zeigen, wie rohe Schafwolle gewaschen und zur Weiterverarbeitung vorbereitet wird. Dann wird die Wolle mit Spinnrad und Handspindel gesponnen.
Außerdem werden Filzpüppchen gebastelt und Seifen einfilzt.

Vom Holzherd gibt es Rosenküchle als Versucherle.

Wie ein altes Bauernhaus umzieht erfahrt ihr bei Familienführungen um 12, 13, 14 und 15 Uhr (Treffpunkt vor dem Hof Reisch, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse) 

12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung

 



07. - 23. August
Handwerkvorführung: Bürstenmacher
Bürstenbinder Reinhold Rottenbiller ist immer dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr zu Besuch im Museum.

09. August
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



09. August
Handwerksvorführung: Von der Sense zur Mähmaschine
Verschiedene Vorführungen zeigen die Entwicklung vom Sensenmähen mit der Hand über die von Pferden gezogene Mähmaschine bis hin zum Messerbalken.
Magnus Pfleghar baut aus Eschenholz Leiterwägen.
 
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!
 
 


11. August
Sommerferienprogramm
Aus Sahne wird Butter geschlagen.
Am alten Apfelbaum erfahrt ihr, wer alles auf einer Streuobstwiese lebt.
In der Scheune Andrinet wird die Verarbeitung von Flachs gezeigt. 
 
Aus Haselstöcken schnitzen wir einen eigenen Hirtenstock.
 
Die Vorleserinnen und Vorleser von der Kinderstiftung Ravensburg sind zu Besuch und lesen um 13 und 14 Uhr Geschichten vor (begrenzte Teilnehmerzahl).
 
Außerdem gibt es Tierführungen um 12, 13, 14 und 15 Uhr (Treffpunkt am Hühnerstall, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
 
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung


13. August
Sommerferienprogramm
Auf dem Schneidesel werden Holzsschindeln geschnitzt.
Es gibt Wissenswertes über Heilkräuter zu erfahren.
Auf dem Holzherd wird nach alten Rezepten gekocht.
Wir ziehen unsere eigenen bunten Kerzen.

Außerdem werden um 13 Uhr Märchen erzählt (begrenzte Teilnehmerzahl). 

12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung
mehr

15. August
Weihbüschele binden
Kennen Sie den Brauch der Kräuterweihe bzw. des „Weihbüschele" bindens? Dieser alte Brauch, der zum Festtag Mariä Himmelfahrt gehört, ist schon für das 13. Jahrhundert belegt.

Am 15. August steht dieser Brauch im Bauernhaus-Museum in Wolfegg wieder im Mittelpunkt. Unter fachkundiger Anleitung der Museumsfrauen können Sie „Weihbüschele" selbst herstellen. Dabei erhalten Sie Tipps und Ratschläge zur Art und Anzahl der benötigten Kräuter.

Um 12 und um 14 Uhr werden die "Weihbüschele" feierlich gesegnet.
Um 13 Uhr werden Kräutermärchen vorgetragen.
Von 12 bis 15 Uhr beantwortet Kräuterpädagogin Linn Theuer im Fischerhaus-Garten die Fragen von interessierten Besucher/innen.

In der Museumsküche machen die Landfrauen Kräuterpfannkuchen.

mehr

16. August
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



16. August
Gesundheit! Heilkräuter und Wasseranwendungen
Gesund bleiben und gesund werden war für die ländliche Bevölkerung früher überlebenswichtig!
Am Infostand über Heilkräuter erfährt man, welches Kraut gegen welches Leiden hilft.
Vor dem Haus Füssinger dürfen die 150 Jahre alten Methoden des Sebastian Kneipp ausprobiert werden.
 
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


18. August
Sommerferienprogramm
Wie wurde vor 100 Jahren Wäsche gewaschen?
Wie kommt das Korn aus der Ähre?
Holzschnitzer Leonard Angele schnitzt filigrane Springerle-Formen.
Auf dem Holzherd wird nach alten Rezepten gekocht.
 
Wir schnitzen unsere eigene Wäscheklammer.
 
Außerdem gibt es Tierführungen um 12, 13, 14 und 15 Uhr (Treffpunkt am Hühnerstall, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung


20. August
Sommerferienprogramm
Was macht den neuen Hof Beck so besonders? Architekt Wolfgang Selbach gibt um 13, 14 und 15 Uhr Baustellen-Führungen (Treffpunkt Hof Beck, begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
Am kleinen Fachwerkhaus werden die Gefache mit Lehm gefüllt.
Wie sich Waldameisen ein Haus bauen und darin leben zeigt euch "Ameisen-Papa" Franz Gregetz.
 
Die Vorleserinnen und Vorleser von der Kinderstiftung Ravensburg sind zu Besuch und lesen um 13 und 14 Uhr Geschichten vor (begrenzte Teilnehmerzahl).
 
Außerdem zeigen wir euch, wie Schafwolle verarbeitet und gesponnen wird und welches das wichtigste Kleidungsstück einer Bäuerin war.
Aus der fertigen Wolle dürft ihr Filzpüppchen basteln und Seifen einfilzen.
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung


22. August
Filmabend "Leni ... muss fort"
Samstag, 22.08.2020, 21 Uhr (Einlass: 20.30): Open-Air Kino

Filmabend "Leni ... muss fort"

Open-Air Filmvorführung von "Leni ... muss fort", Spielfilm von Leo Hiemer nach Gabis Geschichte. Anschließend Gespräch mit Autor und Regisseur Leo Hiemer, bei schlechter Witterung in der Zehntscheuer Gessenried.

Wichtig: bitte Sitzkissen und Decke mitbringen!

Nur nach Voranmeldung:

Tel. 07527 9550-0 oder

per E-Mail



23. August
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben

mehr

23. August
Handwerksvorführung: Wollverarbeitung
Schritt für Schritt wird die Verarbeitung von roher Schafswolle zu einem Faden gezeigt.
Monika Willers führt ihre historischen Strickmaschinen vor und verkauft die dabei entstehenden Stricksocken.
Mitmach-Angebot: Filzpuppen und Lederbeutel 
 
 
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


25. August
Sommerferienprogramm
Im Stall Richlisreute ist ein Original Allgäuer Braunvieh zu Gast.
Am künstlichen Euter lernt ihr, wie man eine Kuh melkt.
Die Ernte aus dem Garten wird mit altbewährten Methoden haltbar gemacht.
 
Wir drehen unsere eigenen Seile!
 
Die Vorleserinnen und Vorleser von der Kinderstiftung Ravensburg sind zu Besuch und lesen um 13 und 14 Uhr Geschichten vor (begrenzte Teilnehmerzahl).
 
Außerdem gibt es Tierführungen um 12, 13, 14 und 15 Uhr (Treffpunkt am Hühnerstall, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung


27. August
Sommerferienprogramm
Welche große Arbeitserleichterung Landmaschinen brachten zeigt Hubert Netzer mit seiner historischen Holzsäge. Nebenan am Holzplatz wird hingegen noch mit viel Handarbeit Brennholz gemacht.
Mit Hilfe des Hafergeschirrs wird der reife Hafer geerntet.
Auf dem Holzherd kochen wir nach alten Rezepten.
 
Um 12, 13, 14 und 15 Uhr gibt es Führungen über die Baustelle des neuen Hof Beck mit Benjamin Riehl (wissenschaftl. Volontär) (Treffpunkt am Hof Beck, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
 
Außerdem werden um 13 Uhr Märchen erzählt (begrenzte Teilnehmerzahl).
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung


30. August
Handwerksvorführung: Schindeln machen
An diesem Tag geht es um Holzverarbeitung mit Fingerspitzengefühl: Mit Hilfe des Schneideesels entstehen kleine Holzschindeln und Holzschnitzer Leonard Angele fertigt filigrane Springerle-Formen.
 
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


30. August
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



03. September
Sommerferienprogramm
In der Scheune Andrinet wird Flachs verarbeitet und aus dem Flachswerg ein Seil gedreht.
Altbewährte Tipps für den Haushalt erhaltet ihr an diesem Tag ebenso wie ein Versucherle vom Holzherd.
 
Wie ein altes Bauernhaus umzieht erfahrt ihr bei Familienführungen um 12, 13, 14 und 15 Uhr (Treffpunkt vor dem Hof Reisch, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
 
 Außerdem werden um 13 Uhr Märchen erzählt (begrenzte Teilnehmerzahl).
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung


08. September
Sommerferienprogramm
Beim Waschtag wie früher greifen wir zu Bürste und Waschbrett.
Dazu gibt es altbewährte Tipps zur Renigung im Haushalt.
Töpferin Anja Best kreiert kleine Kunstwerke aus Ton. 
Gemeinsam basteln wir bunte Papiertüten.
 
Außerdem gibt es Tierführungen um 12, 13, 14 und 15 Uhr (Treffpunkt am Hühnerstall, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
 
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung

 



September 2020

01. September
Sommerferienprogramm
Gemeinsam entdecken wir, wer alles im Streuobstbaum lebt.
Die Äpfel werden zu Saft verarbeitet und auf dem Holzherd als Apfelküchle ausgebacken.
Aus Speckstein werden Schutzamulette geschnitzt.
 
Außerdem gibt es Tierführungen um 12, 13, 14 und 15 Uhr (Treffpunkt am Hühnerstall, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung


06. September
Handwerksvorführung: Wolle spinnen
Schritt für Schritt wird die Verarbeitung von roher Schafswolle zu einem Faden gezeigt.
Monika Willers führt ihre historischen Strickmaschinen vor und verkauft die dabei entstehenden Stricksocken.
 
Außerdem: Tombola zugunsten der Kinderkrebshilfe Papillon.
 
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


06. September
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



10. September
Sommerferienprogramm
Welche große Arbeitserleichterung Landmaschinen brachten zeigt Hubert Netzer mit seiner historischen Holzsäge. Nebenan am Holzplatz wird hingegen noch mit viel Handarbeit Brennholz gemacht.
Nach altbewährten Methoden wird Essig angesetzt.
 
 
Wir machen kleine Topfgreifer aus Filz.
 
Um 12, 14 und 15 Uhr gibt es Führungen über die Baustelle des neuen Hof Beck mit Benjamin Riehl (wissenschaftl. Volontär) (Treffpunkt am Hof Beck, begrenzte Teilnehmeranzahl, Anmeldungen unter 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse).
 
Außerdem werden um 13 Uhr Märchen erzählt (begrenzte Teilnehmerzahl).
 
12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung


11. September
Führung Geliebte Gabi mit Leo Hiemer
18 Uhr, Treffpunkt Zehntscheuer Gessenried [Haupteingang]
 
Führung mit Leo Hiemer durch die Ausstellung Geliebte Gabi und anschließender Lesung aus seinem Buch "Gabi (1937-1943). Geboren im Allgäu. Ermordet in Auschwitz."

Die Führung kostet 3€ pro Teilnehmer, nur nach Voranmeldung unter Tel. 07527 95500 oder info@bauernhaus-museum.de.

 

mehr

13. September
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



13. September
Handwerksvorführung: Weiden flechten & Töpfern
Weidenruten lassen sich zu praktischen Körben oder kreativem Gartenschmuck verarbeiten.
Töpferin Anja Best formt kleine Kunstwerke aus Ton.
 
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


18. September
Führung "Geliebte Gabi" für Schulklassen
Führung speziell für Schulklassen durch die Ausstellung Geliebte Gabi mit Kuratorin Regina Gropper M.A. 
 
Nur nach Anfrage unter Tel. 07527 95500 oder info@bauernhaus-museum.de
 
Termine ab 9.30 Uhr möglich
mehr

20. September
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



20. September
Handwerksvorführung: Flachsen
Flachs wird verarbeitet um daraus Leinen zu gewinnen.
 
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


26. September
Kursprogramm für Erwachsene
Seifen selber herstellen

 

mehr

27. September
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



27. September
Aktionstag: Vorratshaltung
Mit traditionellen Methoden wird die Ernte aus dem Garten haltbar gemacht.
Die Ölpresse stellt frisches Rapsöl her, das vor Ort probiert und im Museumsladen gekauft werden kann.
Das Puppentheater Kauter und Sauter spielt um 13 und 15 Uhr das Stück "Die Wichtelmänner".
Wie immer kochen die Allgäuer Landfrauen Versucherle auf dem Holzherd.
 
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


Oktober 2020

02. Oktober
Führung Geliebte Gabi mit Leo Hiemer
18 Uhr, Treffpunkt Haupteingang [Zehntscheuer Gessenried]
 
Führung mit Leo Hiemer durch die Ausstellung Geliebte Gabi und anschließender Lesung aus seinem Buch "Gabi (1937-1943). Geboren im Allgäu. Ermordet in Auschwitz."

Die Führung kostet 3€ pro Teilnehmer, nur nach Voranmeldung unter Tel. 07527 95500 oder info@bauernhaus-museum.de.

mehr

03. Oktober
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben

mehr

03. Oktober
Handwerksvorführungen: Dreschen
Die Oldtimer-Veteranen Wolfegg sind zu Besuch und führen ihre historische Dreschmaschine vor.
In der Scheune Richlisreute wird hingegen noch in Handarbeit mit dem Dreschflegel gedroschen.
 
12 bis 16 Uhr
 
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


03. Oktober
Führung über die Baustelle Hof Beck
14 Uhr

Führung über die Baustelle vom neuen Hof Beck mit Wolfgang Selbach, Architekt (architekturlokal, Ravensburg)

Teilnahme nur nach Voranmeldung unter Tel. 07527 955029 oder info@bauernhaus-museum.de

mehr

04. Oktober
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



04. Oktober
Führung durch die Ausstellung "Geliebte Gabi"
Öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung

11 und 14 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten

Kosten: 2 Euro (bis 16 J. kostenlos) zzgl. Eintritt 

max. 15 Personen, nur nach Anmeldung unter Tel. 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse

mehr

04. Oktober
Handwerksvorführung: Dreschen
Die Oldtimer-Veteranen Wolfegg sind zu Besuch und führen ihre historische Dreschmaschine vor.
In der Scheune Richlisreute wird hingegen noch in Handarbeit mit dem Dreschflegel gedroschen.
 
 
12 bis 16 Uhr 
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


11. Oktober
Führung durch die Ausstellung "Geliebte Gabi"
Öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung

11 und 14 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten

Kosten: 2 Euro (bis 16 J. kostenlos) zzgl. Eintritt 

max. 15 Personen, nur nach Anmeldung unter Tel. 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse

mehr

11. Oktober
Apfeltag
Leider kann unser beliebter Apfel- und Kartoffelmarkt 2020 nicht wie gewohnt stattfinden. Dennoch haben wir Ihnen an diesem Tag ein kleines, aber spannendes Programm zum Thema "Apfel" zusammengestellt!
 
Die Mobile SaftMoschte presst das Streuobst der Museumsbäume zu Saft, der im Museumladen verkauft wird. Wer selber beim Saftpressen mithelfen möchte kann dies an der museumseigenen Mostpresse tun.
Besucherinnen und Besucher, die einen Apfelbaum zuhause haben und die Sorte nicht kennen, können diese anhand eines Exemplars von Experten bestimmen lassen (11 bis 15 Uhr). Junge Obstbäume stehen außerdem zum Verkauf.
Die Fachwarte für Obst und Garten des Kompetenzzentrums Obstbau-Bodensee präsentieren sich an einem Infostand.
 
In einer kleinen Apfelausstellung gibt es seltene, alte und besondere Apfelsorten zu entdecken.
 
Die Allgäuer Landfrauen kochen in der Museumsküche Apfelkrapfen als Versucherle.

Außerdem gibt es um 12, 13.30 und 14.30 Uhr öffentliche Führungen zur Kulturlandschaft (nur nach Voranmeldung unter Tel. 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse). 

ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung



11. Oktober
Öffentliche Führung zur Kulturlandschaft
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben

weiterlesen

18. Oktober
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



18. Oktober
Kartoffeltag
Leider kann unser beliebter Apfel- und Kartoffelmarkt 2020 nicht wie gewohnt stattfinden. Dennoch haben wir Ihnen an diesem Tag ein kleines, aber spannendes Programm zum Thema "Kartoffel" zusammengestellt!
 
In einer kleinen Ausstellung werden besonders schmackhafte, seltene oder schöne Kartoffeln präsentiert. Einige der Sorten stehen auch zum Verkauf.
"Mauser" Manfred Traub zeigt, wie man Baumwurzeln und Wurzelgemüse vor Wühlmäusen und anderen Nagern schützt.
An einem Infostand gibt es wertvolle Tipps, wie man die tolle Knolle als Alltagshelfer einsetzen kann. Klaus Lang verkauft Saatgut von seltenen Nutzpflanzen und erklärt, wie man dieses selbst gewinnen kann.
Besucherinnen und Besucher können mithelfen, den Acker neu zu pflügen.
Außerdem kochen die Allgäuer Landfrauen in der Museumsküche und der Drehorgelspieler ist auf dem Museumsgelände unterwegs.

ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung



18. Oktober
Führung durch die Ausstellung "Geliebte Gabi"
Öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung

11 und 14 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten

Kosten: 2 Euro (bis 16 J. kostenlos) zzgl. Eintritt 

max. 15 Personen, nur nach Anmeldung unter Tel. 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse

weiterlesen

25. Oktober
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



25. Oktober
Handwerksvorführung: Wolle spinnen
Schritt für Schritt wird die Verarbeitung von roher Schafswolle zu einem Faden gezeigt.
 
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


25. Oktober
Führung durch die Ausstellung "Geliebte Gabi"
Öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung

11 und 14 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten

Kosten: 2 Euro (bis 16 J. kostenlos) zzgl. Eintritt 

max. 15 Personen, nur nach Anmeldung unter Tel. 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse



27. Oktober
Herbstferienprogramm
In der Museumsküche seht ihr, wie Fleisch haltbar gemacht wurde, als es noch keine Kühlschränke gab.

Wir stellen unsere eigenen Kerzen her.

Die Töpferin schafft aus Ton kleine Kunstwerke.

Um 12, 13, 14 und 15 Uhr gehen wir mit dem Mauser auf die Jagd.

 

12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung

mehr

29. Oktober
Herbstferienprogramm
Am Schindelbock wird Holz verarbeitet.

Aus Milch stellen wir Butter her.

In der Museumsküche gibt es Versucherle vom Holzherd.

Um 14 Uhr werden herbstliche Märchen erzählt.

 

12-16 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung

mehr

November 2020

01. November
Öffentliche Führung
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben

mehr

01. November
Führung durch die Ausstellung "Geliebte Gabi"
Öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung

11 und 14 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten

Kosten: 2 Euro (bis 16 J. kostenlos) zzgl. Eintritt 

max. 15 Personen, nur nach Anmeldung unter Tel. 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse



01. November
Handwerksvorführung: Holz machen
Brennholz wird für die unterschiedlichen Verwendungen auf dem Bauernhof vorbereitet.
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


06. November
Führung Geliebte Gabi mit Leo Hiemer
18 Uhr, Treffpunkt Haupteingang (Zehntscheuer Gessenried)
 
Führung mit Leo Hiemer durch die Ausstellung Geliebte Gabi und anschließender Lesung aus seinem Buch "Gabi (1937-1943). Geboren im Allgäu. Ermordet in Auschwitz."

Die Führung kostet 3€ pro Teilnehmer, nur nach Voranmeldung unter Tel. 07527 95500 oder info@bauernhaus-museum.de.

mehr

08. November
Öffentliche Führung
ABGESAGT!
 
Öffentliche Führungen in Kleingruppen (max. 3 Haushalte).

Dauer: ca. 45 Minuten, ausdrücklich für Kinder und Familien geeignet

Anmeldung unter Tel. 07527 955029, freie Plätze werden vor Ort an der Museumskasse vergeben



08. November
Führung durch die Ausstellung "Geliebte Gabi"
ABGESAGT!
 
Öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung

11 und 14 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten

Kosten: 2 Euro (bis 16 J. kostenlos) zzgl. Eintritt 

max. 15 Personen, nur nach Anmeldung unter Tel. 07527 955029 oder vor Ort an der Kasse



08. November
Handwerksvorführungen: Fleisch haltbar machen
Einmal im Jahr wurde auf dem Bauernhof geschlachtet. Mit welchen Mitteln Fleisch für das ganze Jahr haltbar und wie der Speck im Haushalt verwendet wurde wird an diesem Aktionstag gezeigt.
12 bis 16 Uhr
Teilnahme ohne Voranmeldung und gratis!
Bitte halten Sie den Sicherheitsabstand von 1,5 Metern zu anderen Besuchergruppen!


Dezember 2020