Veranstaltungskalender

Welche Veranstaltungen sollen angezeigt werden?

06. Juni
Pfingstferienprogramm
„Museum zum Mitmachen" (Ein Blick hinter die Kulissen des Museums)
Museumsobjekte inventarisieren mit der Kuratorin
Wecken backen mit den Museumsbäckerinnen
Zäune ausbessern
Museumsrallye und Mitmach-Station: „Wie sieht mein Wunsch-Museum aus?"
Fachwerkhaus bauen
11, 14.30 Uhr: Führung mit dem Museums-Landwirt
13.30, 15.30 Uhr: Führung "Was Häuser erzählen" mit dem Museums-Zimmermann
 
 

11- 17 Uhr, ohne Voranmeldung, bei jeder Witterung.
(Änderungen vorbehalten.)

 

Mehr zum Ferienprogramm

08. Juni
Öffentliche Kurzführungen
11.30 Uhr Allgemeine Museumsführung

13 Uhr Führung "Kuhstall, Kinder, Küche, Kirche" - Frauenwelten auf dem Lande.

Infos

11. Juni
Auf ins Museum: Vom Acker in den Topf
Sonntag, 11. Juni, 10- 17 Uhr

Woher kommt eigentlich unser Essen? Was war früher nötig, bis man ein einfaches Gericht auf den Tisch stellen konnte? Welche technischen Erfindungen haben dazu
geführt, dass das Kochen heute so schnell geht und dass
 wir zu allen Zeiten frisches Fleisch, Milchprodukte und
 Gemüse essen können? Das und vieles mehr können Sie
 an vielen Mitmach-Stationen erfahren und entdecken.

Mehr zum Erlebnistag

18. Juni
Öffentliche Kurzführungen
 

 

11.30 Uhr Allgemeine Museumsführung.

13 Uhr Führung Hof Beck.

Infos

24. Juni
Familiensamstag
Halber Preis für Familien- und Teilfamilientickets!

14.00 Uhr: Auf Spurensuche in der Landschaft (mit Aktivteil)

kostenloses öffentliches Mitmach-Angebot für Familien

begrenzte Teilnehmenden-Anzahl.

Mehr zum Mitmach-Angebot

02. Juli
Auf ins Museum: Tiere in der Landwirtschaft
Sonntag, 02. Juli, 10- 17 Uhr

Vom Hütejungen zum Bio-Auslaufstall – von Ochs, Pferd
 oder Kuh zum Schlepper – von der Handarbeit zum Melk-
 roboter – nirgendwo sonst haben die technischen Erfin-
 dungen der vergangenen hundert Jahre so viel verändert
 wie im Zusammenleben mit und in der Haltung von
 Nutztieren auf dem Bauernhof. Lernen Sie die Methoden
 vergangener Zeiten kennen und kommen Sie über die Land-
 wirtschaft von heute ins Gespräch. Verschiedene land-
 wirtschaftliche Nutztiere bevölkern das Museumsgelände
 – vom Kaltblutpferd bis zum Stallhasen und vom Original
 Allgäuer Braunvieh bis zum Esel.

Mehr zum Erlebnistag

09. Juli
Öffentliche Kurzführungen
11.30 Uhr Sprichwörter-Führung

13 Uhr Allgemeine Museumsführung.

Infos

15. Juli
Museumsakademie: Sommer in der Flasche - Kräuterlimonaden und Kräuterweine selber herstellen
Samstag, 15. Juli, 10 - 13.30 Uhr

Sommer in der Flasche: Kräuterlimonaden und Kräuterweine selber herstellen

Kursleitung: Ernestina Frick, Museumspädagogin und Bäuerin

Unter der fachkundigen Anleitung von Museumspädagogin und Bäuerin Ernestina Frick lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche natürlichen Zutaten und Materialien sich zum Ansetzen von erfrischenden Kräuterweinen und -limonaden eignen. Gemeinsam wird dann ein Gewürzwein nach antikem Rezept und eine Rosenlimonade zubereitet. Geschichten rund um das Thema und Profitipps der Kursleiterin geben dem Kurs eine zusätzliche Würze.

Gebühr: 30 Euro (zuzüglich 5 -8  Euro Materialkosten vor Ort)

Bitte mitbringen: Schürze, 4 sterile 500 ml-Flaschen mit Verschluss, 1 kleines Sieb

zur Museumsakademie

16. Juli
Öffentliche Kurzführungen
11.30 Uhr Allgemeine Museumsführung.

13 Uhr Führung "Bevor der Strom und die Maschinen kamen. Bäuerlicher Alltag um 1900".


                                                             

Infos

23. Juli
Öffentliche Kurzführungen
11.30 Uhr Führung "Von Bauernhand geprägt - die oberschwäbische Kulturlandschaft."

13 Uhr Führung Hof Beck.


                                                          

Infos